L-322AGN erste Generation mit bestehenden WLAN Unifi verwenden und als Repeater einsetzen

Forum zu den aktuellen LANCOM Wireless Accesspoint Serien

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
JayJay_AT
Beiträge: 1
Registriert: 14 Sep 2022, 18:36

L-322AGN erste Generation mit bestehenden WLAN Unifi verwenden und als Repeater einsetzen

Beitrag von JayJay_AT »

Hallo,

ich hab meinen alten heißgeliebten L-322AGN ausgegraben und hätte den gerne in das bestehende WLAN Netz integriert und auch um ein Funkloch abzudecken. Leider bin ich mit der Konfiguration des Teils irgendwie nicht so im reinen. Sprich: Ich kanns nicht.

Das Teil sollte einfach als Repeater funktionieren. Datentransfer und clients sind egal.. ich muss ein paar IOTs an Netz bringen ..

Kann mir da wer helgen ?
Benutzeravatar
hyperjojo
Beiträge: 763
Registriert: 26 Jul 2009, 02:26

Re: L-322AGN erste Generation mit bestehenden WLAN Unifi verwenden und als Repeater einsetzen

Beitrag von hyperjojo »

hallo,

was meinst du genau mit Repeater?

Einen klassischen WDS-Repeater (wie man es im Privatumfeld kennt), kannst du mit dem Gerät nicht realisieren.

Du könntest den AP mit einem Funkmodul in dein bestehendes WLAN einbinden und auf dem zweiten Funkmodul ein weiteres Netz aufspannen. Das geht als P-2-P Verbindung sehr gut, wenn dein bestehendes WLAN ebenfalls einen LANCOM-AP nutzt.

Hier gibt es ein KB Dokument zur Einrichtung der P2P Strecke. Hier ergänzende Infos.


Gruß hyperjojo
Sollfrank
Beiträge: 15
Registriert: 19 Jul 2020, 21:12

Re: L-322AGN erste Generation mit bestehenden WLAN Unifi verwenden und als Repeater einsetzen

Beitrag von Sollfrank »

Sollte eigentlich möglìch sèin.
In einem früheren Projekt "Bürgernetz" habe ich die zig mal gemacht.
Zur Umsetzung kommt da die Funktikn point-to-point.

In einem kleinem Hotel mit Campingplatz ohne LAN Infrastruktur eine Lösung.

Dazu ein Radiomodul aus dem WLC managed herrausnehmen ( vielleicht geht das auch anders?)
Und damit eine Bridge mit den MAC Adressen konfigurieren.

Wenn nkch interessant dann forste ich gerne nach einem Threat, wenn vorhanden.
Antworten

Zurück zu „LANCOM Wireless aktuelle Accesspoints“