WWAN: SIM slot for "WIZ-T-MOBILE" is empty

Forum zu LANCOM Mobilfunk Router/Gateways

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
Harold
Beiträge: 11
Registriert: 30 Aug 2013, 18:31

WWAN: SIM slot for "WIZ-T-MOBILE" is empty

Beitrag von Harold »

Hallo zusammen, wir haben seit Jahren div. Router wie IAP-3G oder IAP-321-3G mit VPN Verbindungen über Mobilfunk im Einsatz. Stabil hat das aber noch nie funktioniert, egal welche Firmware. Wir haben hier teilweise vorübergehende Totalausfälle. Schaue ich in das Log der betroffenen Außenstellen, sehe ich hier immer wieder die Meldung "WWAN: SIM slot for "WIZ-T-MOBILE" is empty" was praktisch nicht der Fall ist.

Jetzt habe ich gesehen, dass es ein empfohlenes Update für 3G selber gibt -> "WWAN-MC8705-Firmware-3.5.4-Rel.upx".

Wir haben jedoch flächendeckend noch folgendes installiert:

Modem-Info INFO: Sierra Wireless, Incorporated MC8705 T1_0_1_1AP R309 CNSZXL00000015 2011/01/21 18:28:30

Kann dies sein, dass der Fehler an der älteren Modem Firmware liegt? Wer hat hier Erfahrungen und kann evtl. eine Aussage treffen?

Leider ist ein Update der Modem Firmware ja nur über LAN und nicht über WAN/VPN möglich. Daher müsste man alle 250 Außenstellen anfahren, was praktisch fast unmöglich ist.

Gruss

Harold
GrandDixence
Beiträge: 918
Registriert: 19 Aug 2014, 22:41

Re: WWAN: SIM slot for "WIZ-T-MOBILE" is empty

Beitrag von GrandDixence »

Ja, auch die Firmware des WWAN-/Mobilfunk-Moduls sollte auf allen Geräten möglichst aktuell gehalten werden.

Ich habe den Eindruck, dass LANCOM nur Firmware-Updates zum WWAN-Modul veröffentlicht, wenn das Firmware-Update die Stabilität der Mobilfunkverbindung über das WWAN-Moduls erhöht. Weitere Informationen zum Firmware-Update liefert die entsprechende Release Notes (zum Beispiel MC7710 im LANCOM 1781-4G).

=> Wer auf seinen LANCOM-Geräten mit WWAN-Modulen nicht die aktuellste Firmware installiert hat und sich über Mobilfunkverbindungsprobleme beklagt, ist selber Schuld!

Die Firmware-Updates der WWAN-Module MCxxxx von Sierra Wireless sind sehr gross (> 80 MB). Da steckt offenbar einiges an Ingenieur/Programmier-Arbeit der Sierra Wireless-MitarbeiterInnen dahinter...

Für stabile 3G/UMTS-Mobilfunkverbindungen müssen folgende Empfangswerte gemessen werden:

RSCP > -90 dBm
Ec/Io im Bereich von -3 bis -10 dB

Siehe auch:
https://community.swisscom.ch/t5/Mobile ... 5351#M4343

http://www.telecomhall.com/what-is-ecio-and-ebno.aspx
Benutzeravatar
alf29
Moderator
Moderator
Beiträge: 6201
Registriert: 07 Nov 2004, 19:33
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: WWAN: SIM slot for "WIZ-T-MOBILE" is empty

Beitrag von alf29 »

Moin,
Die Firmware-Updates der WWAN-Module MCxxxx von Sierra Wireless sind sehr gross (> 80 MB). Da steckt offenbar einiges an Ingenieur/Programmier-Arbeit der Sierra Wireless-MitarbeiterInnen dahinter...
AFAIK stecken in so einem Modul 3 bis 4 Prozessoren (Baseband, MAC, Steuerung, Host-Interface...) und für jede Mobilfunk-Betriebsart von GSM bis rauf zu LTE braucht es wohl eigene Firmwaren für MAC und Baseband. Da kommt einiges zusammen...

Viele Grüße

Alfred
“There is no death, there is just a change of our cosmic address."
-- Edgar Froese, 1944 - 2015
Antworten

Zurück zu „Fragen zu LANCOM UMTS/LTE Router“