Webkonferenzsystem BigBlueButton in der DMZ hinter einem LANCOM-Router

Forum zu LANCOM Mobilfunk Router/Gateways

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Antworten
bevo
Beiträge: 1
Registriert: 10 Aug 2020, 11:31

Webkonferenzsystem BigBlueButton in der DMZ hinter einem LANCOM-Router

Beitrag von bevo »

Hallo zusammen,

ich habe einen BigBlueButton-Server gemäß Anleitung (https://docs.bigbluebutton.org/2.2/install.html) installiert und bei uns in die DMZ gehängt.
Wir nutzen einen 1783 VAW mit LCOS 10.40.0210 REl.
Die Firewall habe ich nach der Anleitung unter https://docs.bigbluebutton.org/2.2/conf ... ewall.html konfiguriert.
Da auf den Clients der Zugriff auf das Mikrofon über WebRTC Audio mit der Fehlermeldung "1002: Could not make a WebSocket connection" scheiterte, habe ich in der BigBlueButton-Maschine einen "Dummy NIC" (Pseudo-Netzwerkkontroller mit der externen IP-Adresse des Servers) konfiguriert.
Jetzt ist BigBlueButton aus dem Internet erreichbar, WebRTC Audio und Video funktionieren.
Aus dem Intranet ist aber kein Zugriff über https mehr möglich. Der Webbrowser läuft in einen Time-Out.
In der Doku von BigBlueButton wird als Grund für die Notwendigkeit für das Dummy NIC die fehlende Unetsrtützung von “hairpin NAT” durch die Firewall (also den LANCOM-Router genannt).

Ich wäre für Hinweise dankbar, ob und wie sich BigBlueButton hinter einem LANCOM betreiben lässt.
bevo
Antworten

Zurück zu „Fragen zu LANCOM UMTS/LTE Router“